Wir über uns

Wie kamen der Alte Bahnhof Burscheid und die Klosterbrauerei Weltenburger zusammen?


Etwa 425 Kilometer Luftlinie liegen zwischen dem Alten Bahnhof Burscheid und der Klosterbrauerei Weltenburger. Diese Entfernung zu überwinden, erschien zu einfach. Daher musste erst eine halbe Weltreise gemacht werden, damit sich Mohamed Charara, Geschäftsführer der Charara Group sowie Inhaber des Alten Bahnhof Burscheid, und Hermann Goß, Geschäftsführer der Klosterbrauerei Weltenburger, kennenlernten. Der Ort der besonderen Begegnung war Rio De Janeiro.


Ein Bier, ein Blick und die weite Reise hat sich für beide Geschäftsführer gelohnt. Charara und Goß sind auf einer Wellenlänge. Obwohl sie den Ozean dann wieder getrennt voneinander überquerten, verlieren sich beide nicht mehr aus den Augen. Aus diversen Kooperationen entsteht eine Freundschaft auf Augenhöhe und schließlich ein ganz besonderes Projekt: Der Alte Bahnhof Burscheid.


So beginnt eine weitere gemeinsame Reise, die bis heute anhält - ihr Ziel: ein Schmuckstück in Gestalt einer Immobilie. Die Oase im Naherholungsgebiet möchte keiner der beiden so schnell wieder verlassen. Mit im Gepäck haben sie auch diesmal wieder den edlen Gerstensaft aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt, der in der Eventgastronomie des Alten Bahnhof Burscheid niemals ausgehen wird.


Der Alte Bahnhof Burscheid - die schnellste Verbindung zu Ihrem Kurzurlaub in Bayern.



Reservierung


Frühzeitig reservieren!

Reservieren Sie für Feierlichkeiten, Dinner, Firmenessen, Events, Treffen o.Ä. Ihre Plätze. Jeder ist bei uns herzlich willkommen.